Abo Recherche D

26,00 

Kategorie:
qty:

Beschreibung

Recher­che D erscheint vier­mal im Jahr.

Und zwar im Mai, August, Novem­ber und Febru­ar.

Jedes Heft ist unter­teilt in drei Rubri­ken: Nation, Fun­da­ment und Betrieb.

Höhepunkte Heft 1

Vom Glo­bal­ka­pi­ta­lis­mus zur nach­bar­schaft­li­chen Markt­wirt­schaft.

Ein Geld­sys­tem ohne Staat.

Pflan­zen­ab­fall statt Plas­tik­müll.

Heft 2 (August 2018)

Por­trait Fried­rich List und Titel­the­ma Pro­tek­tio­nis­mus.

Inter­views mit Rein­hard Spren­ger, Mar­kus Krall, Jörg Meu­then und den Initia­to­ren der Näh­ma­nu­fak­tur.

Risi­ken und Neben­wir­kun­gen der Digi­ta­li­sie­rung.

Heft 3 (November 2018)

Por­trait Wil­helm Röp­ke.

Inter­view mit Dani­el Stel­ter.

Sie­fer­le ver­ste­hen: Fami­lie und Öko­no­mie.

Planungen Heft 4 (Februar 2019)

The­men­heft: Infra­struk­tu­ren.

Wer etwas zur Ener­gie­wen­de, selbst­fah­ren­den Lkws, Inno­va­tio­nen in der Auto­in­dus­trie etc. bei­tra­gen möch­te, kann sich gern bei der Redak­ti­on mel­den. Das Heft wird sich dar­über hin­aus der Fra­ge wid­men, für wel­che Infra­struk­tu­ren der Staat ver­ant­wort­lich sein soll­te und ob die­se eine Ent- oder Belas­tung für den Ein­zel­nen dar­stel­len.