Startseite

Aktuelles

Agenda2030

Die Poli­tik der »Geld­schöp­fung aus dem Nichts« muß been­det wer­den. Geld braucht Gegen­wer­te. Wir set­zen uns des­halb dafür uns, vor­ur­teils­frei über Alter­na­ti­ven zum aktu­el­len Geld­sys­tem zu spre­chen. Ins­be­son­de­re ori­en­tie­ren wir uns dabei an der Eigen­tums­öko­no­mik (Gun­nar Heinsohn/Otto Stei­ger).

Deutsch­land hat seit dem Kai­ser­reich von 1871 eine his­to­risch gewach­se­ne und erfolg­rei­che Wirt­schafts­kul­tur eta­bliert, die immer häu­fi­ger zuguns­ten des ame­ri­ka­ni­schen Modells in Fra­ge gestellt wird. Als Patrio­ten set­zen wir auf unser eige­nes Erfolgs­mo­dell.

Wir stre­ben eine nach­bar­schaft­li­che Markt­wirt­schaft an. Sozia­le und öko­lo­gi­sche Pro­ble­me kön­nen nicht per glo­ba­ler Steue­rung gelöst wer­den, son­dern nur direkt vor Ort. Des­halb ist es unse­re Auf­ga­be, eine basis­öko­no­mi­sche Agen­da zu erar­bei­ten.

Wirt­schaft läßt sich nicht allein mit Zah­len­zau­ber und Gra­fi­ken dar­stel­len. Das wuß­ten gera­de die deut­schen Natio­nal­öko­no­men, die immer ein beson­de­res Auge für die Geschich­te hat­ten. Wir ori­en­tie­ren uns des­halb an Fried­rich List, Max Weber und Wer­ner Som­bart. Unse­re Wirt­schaft muß uns die sinn­li­che Gewiß­heit geben, daß wir etwas Gutes tun. Gewinn allein reicht nicht.

Wir recherchieren für Sie!

Für Par­tei­en, Ver­bän­de und Unter­neh­men über­neh­men wir gern Recher­che­auf­ga­ben.

Das heißt für uns:

  1. Mehr als nur goo­geln: Haupt­säch­lich arbei­ten wir in der Biblio­thek mit Büchern und Fach­zeit­schrif­ten.
  2. Prä­zi­si­on: Auf eine zügi­ge, genaue und gründ­li­che Arbeit kön­nen Sie sich ver­las­sen. Wie das geht? Man muß wis­sen, was man will. Dann kommt man auch schnel­ler ans Ziel.
  3. The­ma­tisch fokus­siert: Wir kön­nen nicht alles. Wir wis­sen nicht alles. Aber wir haben ein Gespür für Poli­tik und Märk­te. Sie zu ana­ly­sie­ren, ist unse­re Lei­den­schaft.

Inter­es­siert? Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach ganz unver­bind­lich.

Felix Men­zel (33), frei­er Publi­zist und Bera­ter, lei­tet Recher­che Dres­den.

Kon­takt
  1. (*)
  2. (*)
 

Info­brief

Bestellen und lesen!

Recherche D: Heft 3

Recherche D: Heft 3

650

56 Seiten Umfang

19 Beiträge

WERBEFREI

Ausgabe November 2018.

Abo Recherche D

Abo Recherche D

26

4 Ausgaben pro Jahr

Mai, August

November, Februar

Jeweils ca. 50 Seiten.