Verein Journalismus und Wissenschaft

Heft 14: Rhetorik und Propaganda (Juni 2022)

6,50 


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/25/d695951397/htdocs/clickandbuilds/RechercheDresden/wp-content/themes/wapuula/woocommerce/single-product/meta.php on line 26
Kategorie:
qty:

Beschreibung

Inhalts­ver­zeich­nis: Heft 14, Juni 2022. The­ma: Rhe­to­rik und Propaganda

Die Rhe­to­rik ist weit mehr als eine Ansamm­lung von Über­re­dungs­tricks für Poli­ti­ker und Ver­si­che­rungs­ver­käu­fer. Ihr geht es dar­um, eine inne­re Gewiß­heit zu fin­den und die­se gegen äuße­re Wider­stän­de zu ver­tei­di­gen bzw. effek­tiv zu bewer­ben, um dem öffent­li­chen Dis­kurs eine neue Rich­tung zu geben. Doch wel­chen Stel­len­wert hat die Rhe­to­rik noch, wenn die tech­ni­schen Appa­ra­te der Pro­pa­gan­da schier über­mäch­tig erschei­nen? Wir mei­nen: Das lei­den­schaft­li­che Plä­doy­er wird gera­de dann zum Salz in der Suppe.

1. Nation

Rhetorik-Dossier

  • Ein Wort, ein Pfeil
  • Was ist eine Bot­schaft mit rhe­to­ri­scher Bedeutung?
  • Was ist Rhe­to­rik – aus Sicht ihrer Kritiker?
  • Was ist Rhe­to­rik – aus wis­sen­schaft­li­cher Perspektive?
  • Grund­la­gen – kompakt
  • Schau­spiel oder Musik?
  • Der rote Faden
  • Pro­vo­ka­ti­on? Para­do­xe Zuspitzung!

2. Fundament

Propaganda ist überall! Rezension zu Jacques Ellul

Hit­lers Pro­pa­gan­da und Wirtschaftspolitik

Die per­fi­den Stra­te­gien der Linken

Die (Ohn-)Macht der Wortverdrehung

3. Betrieb

Das Waf­fen­ar­se­nal der Rhe­to­rik: 14 gemei­ne und weni­ger gemei­ne Kunstgriffe

Vor­trä­ge in Schwan­dorf und Dresden

Vor­schau: Wirtschaftskrieg

 

Recher­che D ist ein alter­na­ti­ves, patrio­ti­sches Wirt­schafts­ma­ga­zin, das sich auf grund­sätz­li­che The­men kon­zen­triert und eige­ne Stu­di­en erar­bei­tet. Die Rubri­ken hei­ßen: Nati­on, Fun­da­ment und Betrieb. Es erwar­tet Sie immer auf ca. 50 Sei­ten eine gute Mischung aus inhalt­li­chen Vor­stö­ßen und Visio­nen, Gesprä­chen mit Ent­schei­dern und Machern, Bespre­chun­gen wich­ti­ger Neu­erschei­nun­gen, Sich­tun­gen aktu­el­ler Stu­di­en und einer gehö­ri­gen Por­ti­on Kri­tik am Mainstream.

Umfang: 44 Sei­ten, far­big, werbefrei
For­mat: 17 x 24 cm
Recher­che Dres­den. Denk­fa­brik für Wirtschaftskultur.
Erscheint quar­tals­wei­se. Aus­lie­fe­rung immer am Monatsanfang