Fachkräfte-Studie erschienen!

Fachkräfte-Studie erschienen!

In Zusam­men­ar­beit mit dem Insti­tut für Staats­po­li­tik ist soeben unse­re ers­te Stu­die erschie­nen. Sie trägt den Titel »Fach­kräf­te­si­che­rung ohne Mas­sen­ein­wan­de­rung. Eine poli­ti­sche Anlei­tung«.

In der Stu­die wird …

  • das geplan­te Fach­kräf­te­zu­wan­de­rungs­ge­setz aus­ein­an­der­ge­nom­men. Die Stu­die lie­fert reich­lich Fak­ten und Argu­men­te, damit die Abge­ord­ne­ten im Bun­des­tag eine Mög­lich­keit haben, um das Gesetz fun­diert zu kri­ti­sie­ren.
  • die aktu­el­le Lage auf dem Arbeits­markt geschil­dert. Wir haben uns dazu mit einem fik­ti­ven Pro­fil bei 50 Unter­neh­men bewor­ben. Dabei wur­den die Abschlüs­se und Noten vari­iert. Unser Ziel: Wir woll­ten auf­zei­gen, wel­che Dring­lich­keit die Per­so­nal­su­che der Unter­neh­men hat.

Außer­dem haben wir detail­liert nach­ge­rech­net, wie die demo­gra­phisch beding­te Lücke auf dem Arbeits­markt ohne Mas­sen­ein­wan­de­rung geschlos­sen wer­den kann. Unse­re Rech­nung zeigt: Es gibt volks- und betriebs­wirt­schaft­lich genug Mit­tel und Wege, um sinn­voll auf die Über­al­te­rung zu reagie­ren.

Die Stu­die umfaßt 43 Sei­ten, kos­tet fünf Euro und kann hier bestellt wer­den.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.