Recherche D – Heft 1

6,50 

Kategorie:
qty:

Beschreibung

Recher­che D ist ein alter­na­ti­ves, patrio­ti­sches Wirt­schafts­ma­ga­zin, das sich sowohl aktu­el­len als auch grund­sätz­li­chen The­men wid­met. Die Rubri­ken hei­ßen: Nation, Fun­da­ment und Betrieb. Es erwar­tet Sie eine gute Mischung aus inhalt­li­chen Vor­stö­ßen und Visio­nen, Gesprä­chen mit Ent­schei­dern und Machern, Bespre­chun­gen wich­ti­ger Neu­erschei­nun­gen, Sich­tun­gen aktu­el­ler Stu­di­en und einer gehö­ri­gen Por­ti­on Kri­tik am Main­stream.

Umfang: 48 Sei­ten, kom­plett wer­be­frei, far­big
For­mat: 17 x 24 cm
Info­brief von Recher­che Dres­den. Der Denk­fa­brik für Wirt­schafts­kul­tur.
Erscheint quar­tals­wei­se. Aus­lie­fe­rung immer am Monats­an­fang

Inhaltsverzeichnis – Heft 1 – Mai 2018

1. Nation

Vom Globalkapitalismus zur nachbarschaftlichen Marktwirtschaft. Von Felix Menzel.

Im Gespräch mit Prof. Hel­ge Peu­kert über Plu­ra­le Öko­no­mik.

Deutsch­land: Glas­fa­ser-Ent­wick­lungs­land. Von Mar­tin Gra­j­ner.

War­um die Sozis kei­nen Erfolg mehr haben. Von Flo­ri­an Mül­ler.

Das gefähr­li­che Sys­tem der zwi­schen­staat­li­chen Schul­den.

Kon­trol­lier­te Anar­chie für den länd­li­chen Raum.

2. Fundament

Herr­schaft durch Kon­sum?

Han­nah Arendt als Sozi­al­de­mo­kra­tin?

Wirt­schaft und Gerech­tig­keit. Von Car­los Wefers Ver­á­ste­gui.

Ein Geldsystem ohne Staat.

3. Betrieb

Ama­zon und die Steu­er­mil­li­ar­den.

Pflanzenabfall statt Plastikmüll.

Apo­ro­pho­bie.

Die Zukunft des Obst- und Gemü­se­han­dels.

… und eini­ges mehr!