Viel Neues im neuen Jahr!

Wie Sie viel­leicht schon auf Ihrem Weg zu die­sem Neu­jahrs­gruß gemerkt haben, hat sich bei uns eini­ges über den Jah­res­wech­sel getan. Zunächst aber möch­ten wir Ihnen und Ihrer Fami­lie ein fro­hes, gesun­des und erfolg­rei­ches neu­es Jahr wünschen.

Nun aber zu den Neu­ig­kei­ten des neu­en Jahres:

  1. Wir haben unse­re Netz­sei­te reno­vie­ren las­sen: Neu ist dabei vor allem die Über­sicht der Tätig­kei­ten unse­rer Denk­fa­brik für Wirt­schafts­kul­tur und eine dar­an anknüp­fen­de Kon­takt­mög­lich­keit.
  2. Unse­re Stu­die zur »Geburt der Angst­ge­sell­schaft« ist – abge­se­hen vom Lek­to­rat – fer­tig und erscheint in der März-Aus­ga­be von Recher­che D. Ab sofort kön­nen Sie vor­be­stel­len und wür­den uns damit einen gro­ßen Gefal­len tun.
  3. Noch bes­ser: Abon­nie­ren Sie den Jahr­gang 2022 von Recher­che D. Die The­men lau­ten: Risi­ko und Angst, Rhe­to­rik, Bau­en und Agen­da 2030. Die Hef­te erschei­nen im März, Juni, Sep­tem­ber und Dezem­ber. Sie ent­hal­ten umfang­rei­che Stu­di­en und Dos­siers unse­rer Denk­fa­brik, die sich der­zeit alle noch in der Werk­statt befinden.

Möch­ten Sie unse­re Arbeit unter­stüt­zen? Wir sind ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein. Eine För­der­mit­glied­schaft ist bereits ab 30 Euro pro Jahr mög­lich. Dar­über hin­aus freu­en wir uns über Spen­den per Paypal, Last­schrift oder Über­wei­sung (IBAN: DE79860100900418774903). Vie­len Dank!

Aktuelle Beiträge

Newletter