Denkfabrik für Wirtschaftskultur eröffnet

Denkfabrik für Wirtschaftskultur eröffnet

Wir freu­en uns, jetzt end­lich offi­zi­ell bekannt­ge­ben zu kön­nen, daß Recher­che Dres­den ab sofort mit dem regu­lä­ren Betrieb beginnt. Unse­re Denk­fa­brik für Wirt­schafts­kul­tur hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, die öko­no­mi­sche Kom­pe­tenz der patrio­ti­schen Oppo­si­ti­on in Deutsch­land zu stär­ken.

Als ers­tes Pro­jekt wer­den wir dafür einen Info­brief her­aus­ge­ben, der ein­mal pro Quar­tal als gedruck­tes Maga­zin erscheint. Die Mai-Aus­ga­be ist fer­tig und kann hier bestellt wer­den. Ein Abo des Info­briefs (vier Aus­ga­ben pro Jahr) kos­tet 26 Euro und kann hier erwor­ben wer­den.

Wei­te­re Pro­jek­te sind in Pla­nung. Um sie ziel­ge­rich­tet ver­wirk­li­chen zu kön­nen, wer­den wir uns zunächst mit tages­ak­tu­el­ler Kom­men­tie­rung und diver­sen zeit­rau­ben­den Soci­al-Media-Akti­vi­tä­ten zurück­hal­ten. In der all­ge­mei­nen Infor­ma­ti­ons­flut wür­den wir sowie­so unter­ge­hen.

Intensive Kontakte und organisches Wachstum

Unser Ansatz besteht des­halb dar­in, inten­si­ve Kon­tak­te zu inter­es­sier­ten Bür­gern, Auto­ren, Poli­ti­kern und Unter­neh­mern auf­zu­bau­en, um mit ihnen zusam­men ein schlag­kräf­ti­ges Netz­werk zu bil­den, das orga­nisch wach­sen soll. Im Opti­mal­fall wären wir dabei sogar wei­test­ge­hend unsicht­bar und wol­len uns im Hin­ter­grund hal­ten. Wenn Sie mit uns zusam­men aller­dings öffent­li­che Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen oder Semi­na­re durch­füh­ren möch­ten, so mel­den Sie sich bit­te. Dafür ste­hen wir selbst­ver­ständ­lich zur Ver­fü­gung. Alles wei­te­re erfah­ren Sie im Unter­punkt FAQ.

Zur Eröff­nung der Denk­fa­brik für Wirt­schafts­kul­tur betont Felix Men­zel, Initia­tor des Pro­jekts:

Wir wol­len infor­mie­ren, Anstö­ße geben und die­je­ni­gen bera­ten, die boden­stän­dig, kon­struk­tiv und inno­va­tiv für Deutsch­land arbei­ten. Uns ist auf­ge­fal­len, daß die­se Grup­pe der pro­duk­ti­ven, patrio­ti­schen Kräf­te bis­her weder über eine Inter­es­sen­ver­tre­tung noch ein Ide­en­la­bor ver­fügt. Dabei gibt es viel zu tun! Packen wir es gemein­sam an! Jeder an sei­nem Platz. Jeder mit viel Ener­gie und jeder so, daß wir wie­der stolz auf die­ses Land sein kön­nen.

Wer Recher­che Dres­den – Die Denk­fa­brik für Wirt­schafts­kul­tur unter­stüt­zen möch­te, kann unse­rem För­der­ver­ein bei­tre­ten (ab 2,50 Euro/Monat mög­lich) sowie über Paypal oder per Last­schrift spen­den. Vie­len Dank bereits im Vor­aus!

Über unse­ren News­let­ter (sie­he rech­te Spal­te) hal­ten wir Sie zudem gern auf dem Lau­fen­den.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.