Vorschau: Recherche D, Heft 2

Vorschau: Recherche D, Heft 2

Ges­tern ist die zwei­te Aus­ga­be unse­res patrio­ti­schen Wirt­schafts­ma­ga­zins „Recher­che D“ in Druck gegan­gen und wird in den letz­ten Juli-Tagen aus­ge­lie­fert. Auf­grund der Viel­zahl an hoch­ka­rä­ti­gen Inter­views und Gast­bei­trä­gen umfaßt das Heft 56 Sei­ten und damit gleich acht mehr als bei der ers­ten Aus­ga­be.

Was erwartet Sie im zweiten Heft?

  • Wir haben Inter­views mit Rein­hard Spren­ger („Deutsch­lands Manage­ment-Autor Nr. 1“, Han­dels­blatt), Mar­kus Krall (Best­sel­ler-Autor „Draghi-Crash“), AfD-Chef Jörg Meu­then und den Initia­to­ren der Näh­ma­nu­fak­tur geführt.
  • Titel­the­ma der Aus­ga­be ist der Han­dels­streit zwi­schen den USA und Euro­pa. Donald Grei­ner schil­dert eine Stra­te­gie, wie Euro­pa die USA mit den eige­nen Waf­fen schla­gen könn­te. Felix Men­zel por­trai­tiert dar­über hin­aus den Vor­den­ker des Pro­tek­tio­nis­mus, Fried­rich List, und zeigt, daß sein Ansatz noch heu­te sehr sinn­voll ist, aber die USA sich nicht an ihm ori­en­tie­ren.
  • Wei­te­re Schwer­punk­te sind „Füh­rung und Orga­ni­sa­ti­on“, Bil­dung sowie die Geld­po­li­tik der Euro­päi­schen Zen­tral­bank.
  • Erst­mals mit einem Bei­trag ver­tre­ten ist zudem der baden-würt­tem­ber­gi­sche AfD-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Lars Patrick Berg, der zusam­men mit Dr. Rolf Böhn­ke die Fra­ge stellt, wie erfolg­reich die Ent­wick­lungs­hil­fe für Burun­di ist.

Das gesam­te Inhalts­ver­zeich­nis kön­nen Sie hier ein­se­hen und das Heft direkt bestel­len. Sobald die Aus­ga­be bei uns ein­ge­trof­fen ist, stel­len wir sie noch ein­mal aus­führ­lich vor.

Ein abschlie­ßen­der Hin­weis: Wer Recher­che D jetzt abon­niert, hat die Chan­ce, eines der letz­ten Exem­pla­re des ers­ten Hef­tes noch zu erhal­ten.

(Bild­hin­ter­grund: Lightspring/Shutterstock.com)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.