Vorschau: Themenheft Bildung

Vorschau: Themenheft Bildung

Wir sind mit unse­rer neu­en Druck­aus­ga­be gera­de auf die Ziel­ge­ra­de ein­ge­bo­gen. Der Schwer­punkt unse­res zehn­ten Hef­tes lau­tet: Bil­dung und Öko­no­mie. Damit wir bes­ser pla­nen kön­nen, möch­ten wir Sie bit­ten, die Aus­ga­be bereits jetzt vor­zu­be­stel­len!

Das erwar­tet Sie:

  • Ein umfang­rei­ches Dos­sier zu unse­rem Bil­dungs­sys­tem: War­um fal­len wir im „Wett­kampf um die Klu­gen“ (Gun­nar Hein­sohn) immer wei­ter zurück? Was ist aus dem Land der Dich­ter und Den­ker, der Tüft­ler und Erfin­der gewor­den?
  • Der AfD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Hans­jörg Mül­ler skiz­ziert, wie aus unse­rer sozia­len Markt­wirt­schaft eine pri­vi­le­gier­te Finanz-Olig­ar­chie gewor­den ist. Als klei­nen Vor­ge­schmack auf die­se wich­ti­ge, grund­sätz­li­che Abhand­lung haben wir mit Mül­ler ein Gespräch zum Wire­card-Skan­dal geführt.
  • Ken­nen Sie Leo­pold Kohr (1909–1994)? Nein? Dann wird es Zeit! Aus­ge­hend von einem Lob klei­ner Struk­tu­ren hat der öster­rei­chi­sche Öko­nom eine Kon­junk­tur- und Staats­theo­rie vor­ge­legt, die unse­re aktu­el­le Lage bei­na­he per­fekt beschreibt. Des­halb war es Felix Men­zel ein beson­de­res Anlie­gen, Leo­pold Kohr zu por­trai­tie­ren.
  • Lothar W. Paw­li­c­zak erklärt, war­um eine Neu­be­wer­tung des Werks von Joseph Schum­pe­ter (krea­ti­ve Zer­stö­rung) fäl­lig ist.

Recher­che D, Heft 10, erscheint Ende Juli und kann hier vor­be­stellt wer­den. Noch bes­ser: Abon­nie­ren Sie unse­ren drit­ten Jahr­gang (Heft 9 bis 12).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.